Weiterbildung: Norden ist vorne mit dabei

von
16. September 2015, 19:18 Uhr

Fast jeder siebte Schleswig-Holsteiner ab 25 Jahren nimmt einmal pro Jahr an einer Weiterbildung teil. Mit der Quote von 14,5 Prozent liege das nördlichste Bundesland über dem bundesweiten Durchschnitt (13,5), hat die Bertelsmann-Stiftung ermittelt. Damit hat Schleswig-Holstein nach Hessen (16,0), Baden-Württemberg (15,7) und Bayern (14,8) die höchsten Quoten im Ländervergleich. Allerdings sei die Bereitschaft, an Weiterbildungsangeboten teilzunehmen, von 2007 bis 2012 gesunken. Seite 21

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen