Weihnachtsmarkt im Schloss für einen guten Zweck

Laden ein zum Adventsmarkt ins Eutiner Schloss: Gerhard Hinz (li.) und Dr. Michael Weber.
Laden ein zum Adventsmarkt ins Eutiner Schloss: Gerhard Hinz (li.) und Dr. Michael Weber.

Avatar_shz von
02. Dezember 2014, 14:23 Uhr

Vorweihnachtliche Stimmung herrscht am kommenden Wochenende im Eutiner Schloss, denn hier findet am Sonnabend, 6. Dezember, von 13 bis 19 Uhr sowie Sonntag, 7. Dezember, von 12 bis 18 Uhr der mittlerweile 16. Weihnachtsmarkt des Kiwanis-Clubs Ostholstein und der Stiftung Schloss Eutin statt.

Wie in den Vorjahren wird wieder kein Eintritt verlangt. „Wir hoffen auf viele Besucher, die unsere Spendenkasse für die Kinder und Charite-Projekte füllen“, sagt Kiwanis-Präsident Dr. Michael Weber. Denn abermals gehen die Erlöse aus dem Kuchen- und Getränkeverkauf an einen guten Zweck. Im vergangenen Jahr kamen rund 2500 Euro zusammen, mit denen ein Drogen- und Gewaltpräventionsprojekt an der Albert-Mahlstedt-Schule in Eutin sowie der Schulspeisungsfonds gefördert wurden.

Um möglichst viel Geld einzusammeln, hat das Organisations-Team ein ansprechendes Programm auf die Beine gestellt. Ein Höhepunkt wird erneut der Kunst- und Handwerkermarkt im Südflügel. Aussteller sind in diesem Jahr Silke Schotte (Keramik), Stefanie Krämer (Schmuck), Irmela Schenk (Papeterie), Antje Otto (Glaskunst), Hans Schnorrenberg (Schwibbögen) und Imke Henzel (Webarbeiten).

Der weitere Programmteil des Weihnachtsmarktes wird durch Musik und Gesang geprägt. An beiden Tagen sind neun Konzerte im Schlossturm, der Kirche sowie im Rittersaal geplant (siehe Info-Kasten).

Neu in diesem Jahr dabei ist eine Aktion für Kinder: An
beiden Tagen (jeweils um 15 Uhr) gibt es Brandschutzerziehung mit Spaß von dem Verein Feuerwehr-Handpuppenbühne Fassensdorf.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen