zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

18. August 2017 | 15:09 Uhr

Warten auf zwei USA-Heimkehrerinnen

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Die A-Jugendhandballerinnen der HSG Eutin II bleiben nach einer klaren 7:24(3:12)-Niederlage gegen Lübeck 76 auch in ihrer zweiten Kreisoberliga-Partie ohne Punktgewinn. Das junge HSG- Team zeigte war gegen die Lübeckerinnen vor allem körperlich deutlich unterlegen.

Immer wieder liefen sich die Eutinerinnen in der robusten Abwehr der Gäste fest und kassierten viele leichte Gegentreffer. Dennoch gab die personell geschwächte Mannschaft nicht auf. Nach der Herbstpause entspannt sich die Personalsituation etwas, denn mit Lisa Besser und Carolina Petau kehren zwei Stammspielerinnen aus den USA zurück. Die Tore für die HSG Eutin II warfen Nora Stange, Julia Eitz (je 2), Carolyn Block, Eileen Fiolka und Jenny Groß.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen