Lensahn : Warnung vor Hundeködern

shz+ Logo
Die noch verpackte Fleischwurst war mit einer Rasierklinge gespickt.
Die noch verpackte Fleischwurst war mit einer Rasierklinge gespickt.

Eine Hundehalterin entdeckte beim Gassigehen eine Fleischwurst mit Rasierklinge.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
12. März 2019, 21:34 Uhr

Lensahn | Eine mit einer Rasierklinge gespickte Fleischwurst beschäftigt die Polizei in Lensahn. Köder auf Privatgrund Eine Hundehalterin war am Sonntagmittag beim Gassigehen auf einen Privatgrundstück an der Lütj...

nasenhL | iEen tim neeri iknilsegeraR gtpciseek sscutrlieFwh äisftgcbeth dei ozPliei ni hne.anLs

ördKe afu irurntdagPv

ienE nlreehiHtnaud awr ma toSttgiaamnng embi ieGgnshesa ufa enien Pkrinstdvücutgra na rde ürrentuLbejg tßraSe fua ned örKde geßso,net hadmnec ehir eebdni dnHue eidesn tdnektec tten.ha eBi räreenh uchgenBttra ttelesl shci eusah,r dssa schi in der wFci,etslruhs edi nhco in eerni seninrugaefes gucraVkepn ,estktce ieen rigekinRlase afednb.

eoizPil itetmerlt

eDi oiizPel lrtemetti neweg eßVrsoest ggene das tssczrheiugt.Teez Dre döKer smus chniwezs edm .4 dnu 01. Mzrä etlegbga derwon .nsie Dei titrelEmr ohnfef fua siHeeiwn nvo geZenu. esiDe reedwn et,ebegn ihcs eutrn enefoTl 1043/332696 na die elotinisoatizP Lnahnes zu nen.wed MXTLH clokB | atcunlilBmtoroih rfü Ak rtiel

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert