Wanderverein betreut Mainzer Wanderer

(Blick von Telekom-Turm zum
(Blick von Telekom-Turm zum

Avatar_shz von
15. Oktober 2018, 10:57 Uhr

Der Wanderverein Ostholstein konnte 53 Mainzer Wanderfreunde mit zahlreichen Wandertouren durch die Holsteinische Schweiz beeindrucken. Neben Touren durch das Naturschutzgebiet Dummersdorfer Ufer, entlang des Stocksees, rund um die Prinzeninsel zum Plöner Schloss galt die Tour zum Bungsberg als einer der Höhepunkte. Zuerst standen das „Gipfelkreuz“ und der Elisabethturm auf dem Programm, danach ging es bergab. Von der Schwentinequelle über Freudenholm und Nüchel ging es immer weiter abwärts bis zum Ukleisee. Anschließend erkundeten die Wanderfreunde mit den Mainzer Besuchern den Eutiner Schlossgarten samt Küchengarten und danach die Altstadt. „Sie waren erstaunt, wieviel berühmte Söhne die Stadt, die auch als Weimar des Nordens bekannt ist, hervorgebracht hat“, berichten Dagmar und Roland Günzer. Die Wanderungen bei bestem Wetter wurden von den Vereinsmitgliedern Dagmar und Roland Günzer, Siegfried Siebenhaar und Rainer Zimny geführt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen