Wandernde Baustelle auf der B 76

von
14. November 2016, 10:51 Uhr

Zu Verkehrsbehinderungen dürfte es morgen und Donnerstag (16. und 17. November) auf der Bundesstraße 76 kommen: Im Zug der Vorbereitungen für eine Deckenerneuerung im nächsten Jahr werden zwischen Middelburg und Röbel Bohrproben genommen, teilte gestern der Lübecker Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr mit. Auf der Fahrbahn werden in Verbindung mit einer „Wanderbaustelle“ Bohrkerne und Bodenproben gewonnen. Für diese Arbeiten müsse punktuell ein Fahrstreifen gesperrt und der Verkehr wechselseitig an der Arbeitsstelle vorbeigeführt werden. Die Entscheidung zu einer Sanierung der B  76 zwischen Süsel und Eutin war befördert worden, nachdem am Fuß des Kuhlbuscher Berges Absenkungen und Risse aufgetreten waren. Dort wurde eine Tempobegrenzung auf 50 km/h eingerichtet.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen