Eutin/Leipzig : Wanderausstellung „Wie geht’s“ rückt Seele in den Fokus

shz+ Logo
Das Team der Brücke Ostholstein  und vom Kreis klären junge Menschen über seelische Krankheiten auf und helfen ihnen.
Das Team der Brücke Ostholstein und vom Kreis klären junge Menschen über seelische Krankheiten auf und helfen ihnen. Beate Sieweke (2. von rechts) freut sich, dafür die Kreisbibliothek in Eutin zur Verfügung zu stellen.

Der Kreis Ostholstein und der Verein Die Brücke informieren in Eutin über seelische Erkrankungen bei Jugendlichen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
07. November 2019, 08:29 Uhr

Eutin | Wenn es üblich ist, über seelische Krankheiten wie Angststörung, Depression und Persönlichkeitsstörung zu sprechen, dann haben Andrea Buchmann und Dagmar Gertulla ihr Ziel erreicht. Buchmann, Ärztin beim ...

nEtui | nWen se ücilbh sit, berü helecisse hrkiKatneen wie ntögAu,rsgstn Dsernospie nud tsösgcsnPörhntekleirui zu hnspeer,c adnn eabhn Anader hBunnacm nud Drgmaa Glretlau ihr Zile rreiet.ch machun,Bn tÄnriz imbe Krise in,Oosttshle udn l,eluatrG cilFathenrie dre ürcekB nsto,litesOh ftöefreenn ttowMhci ied essltgnulAu „ieW ’s“.hetg eiS dwntee csih an cgeud.einJlh oVn nde 3-1 isb -he81rgnJäi ist erjed füneft onv nerei hcyspihcsne rknkagrEnu rnffteb.eo

Dei untb sttlaeegte Wnueluesraalgtsdn sit ni rde irbthekoilieKbs am atsospzShlcl zu ees.hn ltlthoBsiiriieekebn ateBe eeikeSw tadkne drAaen cBahmnun ndu Dmaarg :laGrluet hcI„ ufere ih,cm adss iwr dseies mhaeT eib sun ni ide eeGshflctlsa ertoerpnnrisat nöe“n.kn

Die uhacS hat red rgipiLeez nireeV Iirirnsgn cnhchiMsle ufa ned eWg abch.gter tiM hir lwil re enjug ecnnhseM rüeb esheilecs ineanKhtker remeoifirn,n uHfsletgielln gbeen udn ebnnent teeierw l.iHenf

In ttsneiOhslo itseß der intdsecFah uidGehents 1502 dei atenrPnärtvbeosii ni ucehnSl .na imdeteS tiers die Ärztin eds nhnergiucdetJzlä seniDste mit treiMnritbea red ecrBkü cdhru end riseK. ieB mdeje escSlhbuuhc tis eni ietcenahlehmrr eriteritabM a,ebdi red oder ied sau eemnieg beelrEn chteierbt nud ,ßwei sads se htif,l edi tkiKehrna uz nkrenne,e lfeiH annehmezun dnu lueemrnz.un Dei snusulgtAle eitbte nneie teiEgnsi sin .hmTae iSe sit isb mzu .28 remvboeN ni erd eirüBhec intuE uz ese.nh tMaetreiirb sdin httwc,Moi 10 sbi 13 h,rU ndu Donnsgaert, 16 bsi 19 ,Uhr esnednwa )osh-(lkbikdte.rboeeih.i.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen