Eutin/Leipzig : Wanderausstellung „Wie geht’s“ rückt Seele in den Fokus

shz+ Logo
Das Team der Brücke Ostholstein  und vom Kreis klären junge Menschen über seelische Krankheiten auf und helfen ihnen.
Das Team der Brücke Ostholstein und vom Kreis klären junge Menschen über seelische Krankheiten auf und helfen ihnen. Beate Sieweke (2. von rechts) freut sich, dafür die Kreisbibliothek in Eutin zur Verfügung zu stellen.

Der Kreis Ostholstein und der Verein Die Brücke informieren in Eutin über seelische Erkrankungen bei Jugendlichen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
07. November 2019, 08:29 Uhr

Eutin | Wenn es üblich ist, über seelische Krankheiten wie Angststörung, Depression und Persönlichkeitsstörung zu sprechen, dann haben Andrea Buchmann und Dagmar Gertulla ihr Ziel erreicht. Buchmann, Ärztin beim ...

tiEun | Wenn se bicühl ,sit erbü seelisehc arnKkeethni iwe rgösstut,nAng oeDesnpris nud hinelgtsnsrtPkiösuörec zu e,rnespch andn ahnbe enArda umanBhcn und rgamDa Geallrtu hri iZle eecrrti.h hnnmuBa,c Äirtzn meib eKirs e,ishnlOtsot dnu talu,lGer chiialntreeF red küceBr ,ioettnlOshs ereefnntfö hotctiwM dei ssAnlltguue iW„e h“.setg’ ieS nweetd hcsi na child.enJegu oVn edn -31 bis hJä8n1r-egi tsi rdeje fnfüet von eenri npchhesiscy kagnEnkurr rofbntf.ee

Die btun aeetsgtlet areguWalsueltdsnn sti in dre beolbrkeihsiiKt am ploaSthzcssl uz hs.nee ieshlektilnroBibite Batee ikweeSe tekadn naAred uanhnBmc dnu magDar aGluet:rl chI„ fuere cihm, ssda iwr sisdee amheT bei usn in ied tscshGlaefle niesanrprtotre ne“.önkn

Die acuhS hta edr eLrigpezi Vrieen sgninrIir iMshnehlcc ufa edn geW agrtcbeh. Mit hri lwil er neugj sehenMnc rüeb clsisehee riakteeKhnn oimr,iefnenr leullHistfnge enbge dun ntbneen eireewt l.inefH

nI ietlosOshtn teßsi der hFsidtcane eihnetdsuG 2105 ide eitsntbraoPrneväi in luhScne na. Smedtei etsri edi Äintrz des cnidhgnreulzJeät eestnDis mti terbrtMineai red rekcBü hudrc ned .seKir iBe mdeej lchcusehubS tis nei eercihelrmanth rMreiitabte ia,bed dre reod edi sau eemngei rbenEel ettbehric ndu eß,wi ssda se hi,ftl ied kKhrieant uz ,nreneken efilH znnemuaenh dun mzlunrun.ee eDi lulAsteugns ibette neine Eintiegs ins eTmah. eiS ist isb zmu 28. eNboemrv ni dre iüreheBc tiEnu zu .esenh aibrrtieeMt insd ot,hitcwM 10 sib 31 U,hr dun rDegasnton, 16 sib 19 Ur,h snwandee o.e.kbi).oee(kis-dhhtilrb

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen