Wanderausstellung Tiere auf dauernder Wanderschaft

Hier stöbern Kathrin Eichberg, Lena Witte (beide aus Kiel) und Christiane Seidensticker aus Lensahn in den Materialien der Ausstellung.
Foto:
Hier stöbern Kathrin Eichberg, Lena Witte (beide aus Kiel) und Christiane Seidensticker aus Lensahn in den Materialien der Ausstellung.

von
23. Februar 2015, 17:04 Uhr

Als ein „Erfolgsschlager“ erweist sich die Wanderausstellung „In Kisten und Koffern. Tiere auf Wanderschaft“, die die Kreisbibliothek Eutin mit ihrem Förderkreis und dem landesweiten Fortbildungsinstitut für Lehrkräfte IQSH zusammengestellt hat: Vor gut einem Jahr eröffnet, sei das Leseförderprojekt bereits an 15 Schulen zum Einsatz gekommen, berichtet Förderkreis-Vorsitzende Ute Griep.

Im Paket seien über 100 Sachbücher über Tiere, die mit kompletten Unterrichtsmaterialien in die Gemeinschaftsschulen im Kreis reisten, so die Schüler zum Lesen anregen und in den fachgerechten Umgang mit Sachbüchern einführen wollen. „Die Wanderausstellung kann immer für sechs Wochen von einer Schule angefordert werden“, erläutert Ute Griep.

Die vielen Nachfragen von den Schulen könnten relativ zügig berücksichtigt werden, weil die Sparkassen-Stiftung Ostholstein das Original und einen zweiten Satz finanziert habe. „Mittlerweile erreichen uns durch die Werbung auf der Internetseite des IQSH viele Anfragen aus Schulen, die nicht im Kreisgebiet liegen und auch aus angrenzenden Bundesländern wie Hamburg und Niedersachsen“, informiert Ute Griep weiter. „Auch hier können wir helfen, denn ein großer Teil der Materialien kann problemlos als Dateien zur Verfügung gestellt werden, und über die vorhandene Literaturliste können diese Schulen sich dann auch die Sachbücher in Bibliotheken ausleihen oder für Schulbüchereien selbst anschaffen.“

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen