Wall-Jubiläum wird gefeiert

23-24686863_23-56998053_1386856218.JPG von
14. Oktober 2018, 15:32 Uhr

Die Stiftung Oldenburger Wall wurde am 7. Oktober 1978 gegründet. Torsten Ewers, 1. Vorsitzender der Stiftung Oldenburger Wall, hat nun zu einem Jubiläums-Empfang 40 Jahre Stiftung Oldenburger Wall eingeladen. Sie findet am Sonntag, 21. Oktober, um 11 Uhr im „Schützenhof“ in der Göhler Straße 58 statt. Der Oldenburger Wall wurde durch die Gründungsmitglieder wieder in den Fokus der Stadt gerückt. Die Grabungsfunde und die Bedeutung Stari-gards wurden bekannt gemacht und die Entwicklung des Museums gestartet. Diese Vision des Vereins hat zu einem heute landesweit bedeutenden Museum geführt.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen