zur Navigation springen

Waldschänke auf dem Bungsberg startet mit Freibier und Grillwurst

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

von
erstellt am 02.Feb.2015 | 21:49 Uhr

Ursprünglich hatten Gabriele und Uwe Reichert bereits im November die ersten Gäste in der Waldschänke auf dem Bungsberg empfangen wollen. Doch aufgrund eines Wasserrohrbruchs im Neubau waren sie kurzfristig gezwungen, die Eröffnung drei Monate zu verschieben. Nun hat das Wirtsehepaar einen neuen Starttermin: Am Sonntag, 8. Februar, beginnt der Betrieb in der Waldschänke mit Freibier und Grillwurst.

Das Ehepaar hat bis zum Vorjahr einen Gastronomiebetrieb in der Gemeinde Scharbeutz geführt. Die Stammgäste aus Klingberg sollen jetzt ebenso wie die neuen Kunden aus der Bungsberg-Region im höchstgelegenen Restaurant des Landes verwöhnt werden. „Wir sind mit großer Herzlichkeit aufgenommen worden, das freut und sehr“, lobt Gabriele Reichert den Empfang in Schönwalde.

Küchenchef Uwe Reichert hat eine große Steak-Auswahl und Wild aus Revieren der Umgebung auf seiner Speisekarte. Bis zu 60 Personen haben Platz im Restaurant samt Wintergarten. Mit aktuellen und historischen Fotos aus dem Dorfmuseum Schönwalde ist die Waldschänke dekoriert. In den kommenden Wochen wollen Gabriele und Uwe Reichert „Land und Leute“ rund um den Bungsberg kennen lernen. Die Küche in der Waldschänke ist ab dem 9. Februar an den sieben Wochentagen von zwölf bis 22 Uhr geöffnet.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen