Wakeboarder suchen ihre Landesmeister

shz.de von
31. Juli 2015, 11:59 Uhr

Leistungssport mit großem Anspruch versprechen die Landesmeister der Wakeboarder und Wake-skater, die am heutigen Sonnabend auf der Anlage des Wasserski-Club Süsel ausgetragen werden. Die Wettbewerbe sollen den ganzen Tag über laufen, die ersten Vorläufe werden um 12 Uhr gestartet.

„Wir haben ein recht großes Starterfeld“, berichtet Christian Rumpel. Er rechnet damit, dass die ersten Finalläufe gegen 16 Uhr beginnen. Zum Kreis der Favoriten auf die Landestitel gehören der Vize-Weltmeister im Wakeskaten und Lokalmatador Hanno Bimberg aus Gömnitz und die zweifache Weltmeisterin im Wakeboarden, Sophie Reimers aus Jagel. Die Athleten kommen aus dem gesamten Bundesgebiet, um Landestitel fahren jedoch nur die Sportlerinnen und Sportler aus Schleswig-Holstein. Die Veranstalter rechnen damit, dass die Siegerehrung gegen 21 Uhr stattfindet. Eine besondere Attraktion ist der „High Jump Contest“, der um 21.30 Uhr beginnen soll. „Dabei wird ein Wasserstrahl über die Wasserfläche geschossen, der beleuchtet wird. Die Sportler kommen aus dem Dunkeln und springen dann ins Scheinwerferlicht“, erläutert Rumpel den Wettbewerb.

Der Wasserski-Club Süsel richtet die Titelkämpfe aus Anlass des 30jährigen Bestehens der Anlage aus. Rund um das sportliche Geschehen gestaltet der WSC Süsel ein Rahmenprogramm, so steht auf dem Gelände eine Hüpfburg für die kleinen Besucher.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen