Votum für den Bürgerbus

shz.de von
16. Oktober 2015, 18:16 Uhr

Wie erwartet hat die Gemeindevertretung einstimmig für die Mitfinanzierung eines Bürgerbusses durch die Gemeinde in Höhe von 10  000 Euro jährlich gestimmt. Die Mitinitiatoren und Grünen-Gemeindevertreter Michael Winkel und Ingo Wagner blieben Beratung und Abstimmung aus Befangenheitsgründen fern.

Bürgermeister Michael Koch teilte mit, dass der Kreis auch mit einem Kauf des Bürgerbusses statt eines Leasingsvertrags einverstanden sei, wenn dies günstiger käme. Der Kreis will den Betrieb des Busses hälftig mitfinanzieren. Dieser soll ab Ostern 2016 dreimal täglich (außer sonntags) durch das Gemeindegebiet rollen.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen