zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

22. Oktober 2017 | 03:42 Uhr

Voß-Handballer holen Kreistitel

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Die Jungenmannschaft des Johann- Heinrich-Voß-Gymnasiums hat sich beim Kreisentscheid des Wettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ durchgesetzt. In der Altersklasse w IV (Jahrgänge 2001 und jünger) empfing die gastgebende Neustädter Jacob-Lienau-Schule das Schwartauer Gymnasium am Mühlenberg, das Ostseegymnasium Timmendorfer Strand und das Voß-Gymnasium zum Handball-Kreisvergleich.

Die Eutiner Jungen machten ihre körperliche Unterlegenheit durch viel Lauffreude wett und kamen in einer umkämpften Partie gegen Schwartau zu einem knappen 13:11-Erfolg. Auch das zweite Spiel der Voß-Handballer gegen Neustadt verlief äußerst spannend. Nach wechselnder Führung gelang erst in der Schlussphase ein leichter Vorsprung, den die Eutiner zum 12:9-Endstand ausbauten. In der abschließenden Begegnung gegen das Ostsee-Gymnasium Timmendorfer Strand machten die Eutiner mit einem klaren 19:9-Sieg den Turniergewinn perfekt und richten am 12. März den Bezirksentscheid aus. Für das Voß-Gymnasium Eutin spielten Bjarne Petzold, Thies Boock, Konstantin von Starck, Maxim Heit, Jakob Hecht, Felix Vogelreuter, Max Ahrens, Victor Marxen und Dominik Feldt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen