Vorbote der Peterstraßen-Eröffnung: Fielmann feiert neue Filiale

Besucheransturm: Zahlreiche Kunden nutzten den Eröffnungstag, sich die neugestalteten Räume anzusehen. Fotos: steenbeck
1 von 2
Besucheransturm: Zahlreiche Kunden nutzten den Eröffnungstag, sich die neugestalteten Räume anzusehen. Fotos: steenbeck

shz.de von
19. Juli 2018, 16:59 Uhr

Nach rund dreimonatiger Umbauzeit ist Fielmann wieder in sein Stammhaus in der Peterstraße 3 zurückgekehrt. „Wir sind überwältigt vom Besucheransturm“, sagte Niederlassungsleiterin Claudia Freutel gestern. 3000 Brillen auf 270 Quadratmetern Fläche, Unterhaltung durch Clown Charly und Musik von der „Skiffle-Band“ sorgten dafür, dass viele Interessierte mehr als einen neugierigen Blick in die neuen Räume warfen.

Drei Augenprüfräume und sechs Beratungs- und Brillenanpassungstische sowie modernste Technik stehen nun bereit, so Freutel. Der hintere Bereich der Filiale ist tageslichtdurchflutet – ein großer Lichtschacht macht’s möglich.

Ein Großteil der Kunden halte Fielmann seit Jahren die Treue, so Freutel. „Es gibt eine hohe persönliche Bindung“, sagte die gebürtige Ahrensbökerin und beschreibt die Ostholsteiner als eine Kundschaft, die auch mal den Griff zum Extravagantem riskiert.

Seit mehr als 15 Jahren ist Fielmann in Eutin. Der Marktführer der deutschen Augenoptik hat eine halbe Million Euro in seinen Standort in der Kreisstadt investiert. Dass das Geschäft für drei Monate „um die Ecke“ zu finden war, habe sich nicht bemerkbar gemacht, so Freutel. Die Kunden hätten das Ausweichquartier gut angenommen. Nun sei man aber froh, wieder im Stammhaus zu sein, sagte die Chefin von 14 Mitarbeitern – vier davon sind Auszubildende.

Während der Umbauphase hatte die Optiker-Kette in der leerstehenden Sky-Filiale am Marktplatz Quartier bezogen. Noch werde für den ehemaligen Supermarkt ein Nachmieter gesucht, sagte Stadtmanagerin Kerstin-Stein-Schmidt gestern. Mit Blick auf andere Leerstände – gerade in der Nachbarschaft von Fielmann – sagte Stein-Schmidt, dass es einen Mieter für die ehemaligen Geschäftsräume von „Ihr Platz“ gebe und ein Bauantrag für einen leeren Laden auf der gegenüberliegenden Straßenseite gestellt worden sei. Weitere Details wollte die Stadt aber noch nicht bekannt geben. Die Fertigstellung der Peterstraße möchten Stadt und Geschäftsleute morgen gemeinsam mit den Eutinern und ihren Gästen feiern. Das Fest beginnt um 11 Uhr.

Stein-Schmidt bedankte sich indes bei Fielmann für das „Bekenntnis zur Stadt“. Fielmann-Gebietsleiter Enrico Pahl: „Wir haben unser Signal gegeben. Wir sind gekommen, um zu bleiben.“



zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen