Puttgarden : Von der Fähre direkt ins Gefängnis

shz+ Logo
Der Bundespolizei ging ein 44-Jähriger ins Netz.
Der Bundespolizei ging ein 44-Jähriger ins Netz.

Ein 44 Jahre alter Schwede wurde wegen „Einschleusen von Ausländern“ gesucht.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
11. November 2019, 15:29 Uhr

Puttgarden | Er kam nicht weit: Am Montag kontrollierten Bundespolizisten gegen 3.30 Uhr im Fährhafen Puttgarden Fahrzeuge, die gerade von der aus Dänemark eingereisten Fähre kamen. Ein 44 Jahre alter Schwede wies sic...

rudaPetgtn | rE kam ctnhi :twei Am oMnagt otrtkenlrnielo tozspsiunnBieled ggene 33.0 rUh im eäahfFhnr dgtraPtuen h,Feuzgrae eid aegred nvo der sau eäDkmarn einegtnieers hFäre m.ekna niE 44 hJera eltra weechdS ewsi sich wzar emdßrgnoguäsn itm esinne dehscwcenihs ttppäIiendntasreie aus. hcoD ieb red rrnpüÜbgeuf der erpaiPe awr nnad hticn rhem aelsl„ in urdgOn“n, ednn red Mnan war per lohVcttflsleebashfenkgru Edne 0612 ni uhcndDaelst zur heaemtnsF ehegeaincbruss ewnr.od erD annM wra 1602 gneew nncEuhsse„iel onv dlrsäenAun“ uzr guhlZna nriee rleatGefsd ni hHöe nov pkpna 0020 rEuo ertelruvti drwn,oe arw owlh edrwei hnca wecenShd agsetisreu und tteha hcint hztael.g haeslbD rwa Eden 0162 nei Vtefrlhbsuaftkeeosgcnhll aeslnsre eodrnw. Da der nanM nerute inhct haelnz twolle dore ,tnekon uwred re hdcur dei nBedeispliozu ni eein talgvssoualsliJzztutn erti,niflegee um tord eid eteafEstshirferasritz nvo 911 ganeT enzbtz.ius„“a

  XTMLH olkBc | ortlhaiulniBotmc ürf rliketA

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen