zur Navigation springen

Nach Partynacht in Malente : Von 17 Insassen in Sechssitzer-Auto war nur der Fahrer nüchtern

vom

17 Partygänger plus Bierbänke und Bierkisten in einem Auto - da wurde die Polizei aufmerksam.

shz.de von
erstellt am 08.Jun.2015 | 12:46 Uhr

Plön | Als wahre „Beladungskünstler“ haben sich 17 Männer entpuppt: Sie zwängten sich nach einer Feier in Malente (Kreis Ostholstein) in einen Kleintransporter, der nur für sechs Insassen zugelassen ist. Außerdem schafften sie es, noch Bierbänke und Bierkästen mitzunehmen, wie die Polizei am Montag mitteilte. Mit Ausnahme des Fahrers seien alle volltrunken gewesen.

Polizisten hatten in der Nacht zum Sonntag in Plön das Fahrzeug kontrolliert, weil es ihnen sehr voll erschien. Im Inneren entdeckten sie die dort sitzenden und liegenden Männer. Fünf von ihnen durften mit dem - nüchternen - Fahrer weiterfahren. Der Rest musste zu Fuß oder mit dem Taxi den Heimweg antreten.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert