SCHÖNWALDE : Vom Anstreicher zum Wohnraumdesigner

Avatar_shz von 05. Mai 2019, 16:06 Uhr

shz+ Logo
Malermeister Dieter Achtenberg (rechts) ist am 8. Mai zum Saisonauftakt zu Gast im Dorf- und Schulmuseum Schönwalde und berichtet über den Wandel in seinem Handwerk. Das Foto zeigt ihn zusammen mit Sohn Arne beim Anstrich der Kirchenbänke in Horst.
Malermeister Dieter Achtenberg (rechts) ist am 8. Mai zum Saisonauftakt zu Gast im Dorf- und Schulmuseum Schönwalde und berichtet über den Wandel in seinem Handwerk. Das Foto zeigt ihn zusammen mit Sohn Arne beim Anstrich der Kirchenbänke in Horst.

Um die Geschichte des Malerhandwerks geht es am Mittwoch im Dorf- und Schulmuseum Schönwalde.

Schönwalde | Um die Geschichte des Malerhandwerks geht es am kommenden Mittwoch, 8. Mai, um 19.30 Uhr im Dorf- und Schulmuseum Schönwalde. Der Schönwalder Malermeister Dieter Achtenberg wird zum Saisonauftakt in seinem Vortrag den Bogen von den ersten Farben in den steinzeitlichen Höhlen bis hin zur heutigen Farbgestaltung in Wohnräumen schlagen.Ging es vor 50 Jahr...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen