Eutin - Süsel : Vollsperrung: B 76 wird zum Nadelöhr

Die Schilder stehen schon: Ab 16. April müssen Autofahrer Umwege einplanen.
1 von 2
Die Schilder stehen schon: Ab 16. April müssen Autofahrer Umwege einplanen.

Fahrbahnerneuerung zwischen Middelburg und Eutin startet am 16. April .

shz.de von
04. April 2018, 13:38 Uhr

Die Bauarbeiten auf der B 76 zwischen Middelburg und Eutin starten: Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein, Niederlassung Lübeck, teilte gestern mit, dass die Arbeiten zur Deckenerneuerung auf einer Länge von 4,8 Kilometern am 16. April beginnen und voraussichtlich bis zum 22. Juni andauern.

Der Sanierungsabschnitt beginnt etwa 750 Meter hinter dem „Süseler Baum“ und endet kurz vor der Kreuzung der B 76 / L 57 „Lübecker Straße“ nach Eutin. Mit der Ausführung der Arbeiten hat der Landesbetrieb die Strabag AG aus Bornhöved beauftragt. Die Baukosten sollen etwa 2,8 Millionen Euro betragen. Neben der Erneuerung der Asphaltdeck- und -binderschicht wird zeitgleich im Bereich der „Kuhlbuscher Senke“ der Fahrbahnaufbau auf einer Länge von etwa 170 Meter unter Verwendung von Leichtbaustoffen aus Blähton neu aufgebaut.



zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen