Schwentinental : Volkslauf auf dem Wasser

XXX
XXX

Die 45. Schwentinewanderfahrt lockt am kommenden Wochenende wieder Kanuten in die Natur / Anmeldung noch möglich

von
17. August 2018, 21:25 Uhr

In geselliger Runde die Schwentine zwischen Eutin und Schwentinental erleben, heißt es am Sonnabend und Sonntag, 25./26. August, bei der Kanuabteilung des TSV Klausdorf in Schwentinental bei der 46. Schwentinewanderfahrt.

Bei der Traditionsveranstaltung haben Kanuten am Sonnabend die Möglichkeit, je nach Kraft und Laune von Eutin (45 Kilometer), Plön (30 Kilometer) und Preetz (14 Kilometer) das Ziel in Klausdorf zu erreichen. Gestartet wird abhängig von der Länge der Strecke zwischen 8 und 12 Uhr. Voraussetzung ist ein unsinkbares Boot. Für die Durchquerung des Raisdorfer Schwentine-Tierparks (1,5 Kilometer) ist ein Bootswagen erforderlich. Am Ziel erwartet die Teilnehmer ein Kuchenbuffet, Grillstand und Getränke. Abends steigt ein Bootshausfest mit Musik. Am Sonntag ist ein Ausklang auf dem Kieler Hafen geplant (Hinweis der Veranstalter: Seekajakausrüstung erforderlich).

Diese Breitensportveranstaltung dient in erster Linie dem Kennenlernen unserer heimischen Gewässer, der Holsteinischen Seenplatte sowie der angrenzenden Kieler Förde mit ihren Sehenswürdigkeiten. Die Schwentinewanderfahrt ist keine Wettkampfveranstaltung. „Sport, Spaß und Geselligkeit stehen im Vordergrund“, sagt Thomas Voigt, Kanuabteilung des TSV Klausdorf. Anmeldungen sind bis zum 26. August möglich. Die Teilnehmergebühr beträgt sechs Euro. Für auswärtige Paddler sind Übernachtungsmöglichkeiten auf dem Kanugelände vorhanden.

Weitere Infos erhalten Interessierte unter: www.kanuklausdorf.de oder bei Thomas Kolb, Tel. 0174/ 9136899, oder per E-Mal an thomas.f.kolb@t-online.de. Hier können sich die Teilnehmer auch anmelden.



zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen