zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

23. August 2017 | 16:00 Uhr

Volksbank handelt – und erntet Protest

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Es sind schwierige Zeiten für die Verantwortlichen der Volksbank Eutin: Anhaltend niedrige Zinsen machen auch Banken zu schaffen. Sinkende Einnahmen und steigende Ausgaben drängten zum Handeln, sagte gestern das Vorstandsduo Hans-Wilhelm Hagen und Matthias Benkstein. Dazu zähle die Schließung der Filialen in Pönitz, Garbek und Hutzfeld.

In der Gemeinde Bosau stößt dieser Schritt auf leidenschaftlichen Protest, wie die Volksbank bei einer Informationsveranstaltung am Dienstagabend erlebte. Gestern betonte der Vorstand, dass der Service über Telefon erweitert werde – und an Orten, in denen Filialen geschlossen werden, die Geldautomaten und Kontodrucker erhalten blieben.
Dabei wollen Volksbank und Sparkasse in einigen Orten gemeinsam Automaten bereitstellen. Seiten 4 und 7

zur Startseite

von
erstellt am 03.Feb.2016 | 17:53 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen