zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

23. November 2017 | 16:11 Uhr

Vier Pkw in Brand gesteckt

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

von
erstellt am 22.Apr.2014 | 15:59 Uhr

Vier Autos sind in der Nacht zum Ostersonntag in der Gemeinde Scharbeutz in Brand gesteckt worden, jeweils zwei in Scharbeutz und in Klingberg. Um 23.20 Uhr hatte ein Anwohner der Gärtnerstraße in Klingberg entdeckt, dass sein am Straßenrand stehender Audi A4 hinten rechts brannte. Mit einem Gartenschlauch konnte er das Feuer selbst löschen, die Schürsdorfer Feuerwehr brauchte nicht mehr tätig zu werden. Erst am nächsten Morgen fiel auf, dass ein Nissan Micra in derselben Straße teilweise gebrannt hatte, das Feuer jedoch offenbar von selbst erloschen war.

Um 23.34 Uhr wurden zwei brennende Pkw am Scharbeutzer Kiepenberg gemeldet. Dort brannten ein Ford Fiesta und ein Opel Corsa, die beide am Straßenrand standen. Die Scharbeutzer Feuerwehr löschte die Flammen. Der Opel Corsa ist vermutlich wirtschaftlicher Totalschaden. Die Polizei geht von Brandstiftung aus. Wer Hinweise geben kann, meldetz sich unter Telefon 04503/35720 (Polizei Scharbeutz) oder 04521/ 8010 (Kripo Eutin).

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen