Vier OSVE-Piraten mischten beim Holsteiner Ausklang mit

segeln

shz.de von
22. September 2015, 17:16 Uhr

Eines der letzten Regattawochenenden der Saison fand für Piraten-Jollen und Olympia-Jollen am Wochenende in Eutin beim Ostholsteinischen Segler-Verein Eutin (OSVE) statt. Am Start des 66. Holsteiner Ausklangs um die Flagge
Eutins waren 14 O-Jollen und 24
Piraten (Foto, unter Spinnaker), darunter erstmals wieder vier des OSVE. Bei den Piraten wurde das Feld von Bernd Höft vom Hanseatischen Segelclub Rostock mit seinem Vorschoter Burkhard Rieck dominiert, ihnen folgten Svenja Thoroe vom Schilkseer Yacht-Club mit Vorschoter Ralph Nyhuis und Detlef Wassermann und Hannelore Bauditz vom Plauer Wassersportverein. Bei den O-Jollen gewann Nils Hartog vom Lübecker Seglerverein, vor Uwe Peschlow vom Lübecker Yacht-Club und Klaus Hass vom Plöner Seglerverein.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen