zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

14. Dezember 2017 | 20:27 Uhr

Vielseitigkeit ist gefragt

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

PSV Eutin richtete die Landesbesten-Mehrkämpfe mit Turnen, Leichtathletik und Schwimmen aus

shz.de von
erstellt am 21.Apr.2016 | 21:03 Uhr

Die turnerischen Mehrkämpfe beim Polizeisportverein Eutin werden zunehmend männlich. Bei den Landesbesten-Mahrkämpfen zeigte ein PSV-Sextett, dass es sich auch gegen starke Konkurrenz behaupten kann. Bei den Mädchen sammelten die Eutinerinnen fleißig vordere Platzierungen.

Die Athleten sind zwichen sechs und 15 Jahren alt. Das Teilnehmerfeld war geringer als im vergangenen Jahr. „Sonst finden die Landesbestenkämpfe vor den Osterferien statt. Dieses Mal haben wir einen anderen Termin gewählt“, berichtet PSV-Trainerin Susann Meyer. 2015 hatten 130 Jungen und Mädchen gemeldet, in diesem Jahr waren es 96.

Beim PSV Eutin verbindet vor allem der Jahn-Mehrkampf das Mädchen- mit dem Jungenturnen. Vor allem das Kunstspringtraining bekomme ein wachsende Resonanz, so Susann Meyer. Um den männlichen Turnnachwuchs kümmern sich Jörn Albrecht, Kirsten Lux und Lynne Lux. Bei den Mädchen sorgen vor allem Janina Peglow, Susann Meyer, Bianca Stock und Lena Kastler für die sportliche Ausbildung. Jungen und Mädchen trainieren jeweils zwei- bis dreimal pro Woche. „Trainingsfleiß zahlt sich auf jeden Fall aus“, sagt Susann Meyer.

Die Gesamtleitung des Wettkampfes hatte Janina Peglow, deren Zeitplan sehr gut aufging. Ihre Einstand als Wettkampfleiterin gab Lena Kastler, die bei der Lerichtathletik für einen reibungslosen Ablauf sorgte.

Jahnkampf Mädchen 6/7 Jahre: 1. Antonia Drews (Plön bewegt), 2. Sina Schindel, 3. Valeria Schmidt, 4. Victoria Schmidt (alle PSV Eutin).

8/9 Jahre: 1. Phina Peglow, 2. Larissa Loukili, (PSV), 3. Jorid Hedda Giewat (MTV Heide).

10/11 Jahre: 1. Mieke Lux, 2. Muriel Sommer, 3. Johanna Schneider (alle PSV).

Jahnkampf Jungen 8/9 Jahre: 1. Sverre Lamprecht, 2. Tom Cooper (beide PLön bewegt), 3. Raphael Ezazi (PSV Eutin).

14/15 Jahre: 1. Marco de Paoli (PSV), 2. Alexander Pannewitz, 3. Denny Meyer (beide Plön bewegt).

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen