VHS-Kurse: Das glückliche Paar und die Struktur im Alltag

von
30. Januar 2015, 12:27 Uhr

Mehrere Kurse zur Persönlichkeitsbildung finden am kommenden Wochenende in der Volkshochschule Eutin statt. „Was machen glückliche Paare richtig?“ ist die Frage, die am Freitag, 6. Februar, ausführlich zwischen 15 und 21.30 Uhr beantwortet werden soll. Kursleiterin Brigitte Öttking wird mit den Teilnehmenden in diesem Seminar Vorschläge erarbeiten, wie sie ihre Partnerschaft schöner, lebendiger, friedlicher und erfüllter gestalten können. Teilnehmen können Paare und „halbe Paare“ – in der Regel Frauen, deren Männer sich zu „so was“ nicht hintrauen.

„Die Kunst des Small Talk“ ist ein Seminar überschrieben, das am Sonnabend, dem 7. Februar, von 9 bis 17 Uhr stattfindet. Manche gesellschaftlichen Anlässe wie Empfänge oder Abendessen bestehen fast nur aus diesem „leichten“ Gesprächston und -inhalt. „Dies ist eine erlernbare Kunst“ sagte Kursleiterin Undine Stricker-Berghoff; sie gibt Tipps und Anleitungen zu praktischen Übungen, damit die Teilnehmenden Erfahrungen mit der Kunst des Small Talks sammeln können.

„Mit Struktur besser durch den Alltag“ ist der Titel eines Kurses, der ebenfalls am 7. Februar im VHS-Gebäude stattfindet, und zwar von 10 bis 17 Uhr. „Wer Ordnung hält, ist nur zu faul zum Suchen“, lautet eine der Ausreden, mit der sich viele beim kritischen Blick auf den vollen Schreibtisch beruhigen. Doch die Wissenschaft sagt anderes: Unordnung kostet Zeit und bindet unnütz Arbeitskraft. Kursleiterin Sabine Wunsch hilft mit einfachen Tipps, mehr Struktur in den Alltag zu bringen. Infos und Anmeldungen unter Tel. 04521/849879 .

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen