zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

12. Dezember 2017 | 23:06 Uhr

VfL Schwartau gleicht Bilanz gegen Aue aus

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

shz.de von
erstellt am 14.Apr.2017 | 21:53 Uhr

Der VfL Bad Schwartau hat in der 2. Handball-Bundesliga mit einem 29:25(12:14)-Erfolg seine Bilanz gegen den EHV Aue ausgeglichen. Nach insgesamt zehn Begegnungen weisen beide Mannschaften jeweils fünf Siege auf.

Knapp vier Minuten vor dem Ende der ersten Hälfte nahm Aue seine erste Auszeit und erzielte in der Folge den Ausgleich zum 11:11 durch Kevin Roch. Es folgte die erste Führung zum 12:11 durch Sigtryggur Runarsson. Er brachte die Gäste durch einen Wurf auf das leere VfL-Tor zur Pause mit 14:12 in Führung. In der zweiten Halbzeit wendete der VfL vor mehr als 1700 Zuschauern das Blatt. Markus Hansen gelang das 28:23, Aue verkürzte zwar zum 25:28, doch Markus Hansen sorgte 35 Sekunden vor Schluss für den 29:25-Endstand. Die Tore für Schwartau erzielten Oliver Milde (7), Markus Hansen (5), Christoph Wischniewski, Antonio Metzner, Thees Glabisch (je 4), Bruno Zmmermann (2), Toni Podpolinski, Fynn Ranke und Marius Fuchs (je 1). Kapitän Martin Waschul sagte: „Die zweite Halbzeit hat gezeigt, mit welcher Leidenschaft und Einsatzbereitschaft wir als Team agieren können.“

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen