Alarm in Fleischfabrik : Verletzte bei Chlorgasunfall in Timmendorfer Strand

Beim Anmischen eines Reinigungsmittel kommt es zum Unfall. Die Fleischfabrik wird geräumt, drei Menschen sind verletzt.

Avatar_shz von
10. Juni 2015, 16:23 Uhr

Timmendorfer Strand | Bei einem Chlorgasunfall in einer Fleischwarenfabrik in Timmendorfer Strand sind am Mittwoch drei Menschen leicht verletzt worden. Ein mit der Chemikalie kontaminierter Feuerwehrmann wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die beiden anderen Verletzten wurden ambulant vor Ort behandelt, sagte ein Feuerwehrsprecher. Insgesamt mussten rund 300 Mitarbeiter das Firmengebäude verlassen.

Das Gas war beim Anmischen eines Reinigungsmittels freigesetzt worden. Die Einsatzkräfte verdünnten die so entstandene Säure mit Wasser und füllten sie in verschließbare Behälter, die von einer Entsorgungsfirma abgeholt wurden. Insgesamt waren 137 Feuerwehrleute und fünf Rettungswagen im Einsatz.

Blaulichtmonitor

Was ist der Blaulichtmonitor?

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen