Feuerwehreinsatz in Eutin : Vergiftungsgefahr: Anwohnerin der Bismarckstraße lässt Motor laufen, Abgase dringen ins Wohnhaus

shz+ Logo
Zahlreiche Einsatzfahrzeuge sammelten sich in der Bismarckstraße vor der Einsatzstelle. Der betroffenen Hausbewohnerin ging es glücklicherweise augenscheinlich gut.
Zahlreiche Einsatzfahrzeuge sammelten sich in der Bismarckstraße vor der Einsatzstelle. Der betroffenen Hausbewohnerin ging es glücklicherweise augenscheinlich gut.

Der älteren Dame ging es zwar augenscheinlich gut, sie kam aber zur Sicherheit ins Krankenhaus.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
24. Mai 2020, 15:39 Uhr

Eutin | Die Lage stellte sich glücklicherweise als nicht so dramatisch heraus, wie es zunächst geklungen hatte. Nachbarn riefen am Sonntag gegen 14.45 Uhr die Polizei, weil in der Bismarckstraße in einer im Wohng...

utniE | ieD Lage tteslel ihcs ilcwkerhscleegiü als ntich so risaamthcd usaehr, wie es ätnshcuz eulkngneg h.etta cnrhbaaN eernif ma agnnotS egneg .1544 hUr ide zoelPi,i ewli in erd ersßrsaiBmatck in ieren mi hWgboeduäne negrrtinieet graGea fudtaahre nie Auto mit elauefdmn tooMr dstan. sE rweud fagrsneeebLh tv.murtee

nenaeufLd torMo eesvesgnr

eiW cihs geez,it tetah dei eeirhnnoBw sde uesasH, enie ätreel eaD,m fafrebno enesg,resv den tooMr utsbzl.eaenl Druch ide inuVrtügesbrdn erwan istbere Agabes ni end einoWhcebhr n.dngguree eneguMsns red nteirEu eeuhwrreF brgeean enei elhtic hertöeh trniooKantzen dse hfgihtgeocin ssGea nxnnoomodehKli C.(O) Dre hnenoirBwe gign se zwar nueihainlcehgcs ,tug ies mka urz eerichthSi baer sin .nahunKksare

ilhtceE faäieznkErtts ma siEnotrzat

eiD rherueFew war tmi löwzf ztknnEiftaersä dun drie aehFngrzeu etküganrc, arßmudee anwer neben ieemn iaswngeznaEt dre oleiziP zwei ntseRnwgetgau udn ien ztoNatr an end raEtitzosn gleiet.

HMTLX klBco | Bthmiiuolcnortal ürf ikAlrt e

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert