zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

17. Oktober 2017 | 08:41 Uhr

Vereine mit 144 000 Euro gefördert

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Förde Sparkasse fördert im Verbreitungsgebiet gemeinnützige Projekte mit „PS-Sparen und Gewinnen“ / 51 000 Euro bleiben im Kreis Plön

von
erstellt am 05.Mär.2015 | 13:18 Uhr

Die Förde Sparkasse fördert gemeinnützige Projekte mit rund 144  000 Euro aus dem Zweckertrag der Lotterie „PS-Sparen und Gewinnen“. Aus dem Kreis Plön werden 23 gemeinnützige Vereine, Verbände und Einrichtungen mit mehr als 51  000 Euro unterstützt. Die Übergabe erfolgte am Mittwoch im Rahmen einer Feierstunde in der Plöner Hauptstelle der Förde Sparkasse.

Im gesamten Geschäftsgebiet der Förde Sparkasse werden 64 Vereine und Organisationen mit Zuwendungen in einer Bandbreite von 570 Euro bis 5000 Euro bedacht. Wilfried Sommer, Vorstandsmitglied der Förde Sparkasse, sagte bei der feierlichen Übergabe in Plön: „Die bewusste Förderung kultureller Veranstaltungen und Initiativen sowie sozialer Projekte und das Engagement für den Sport, die Wissenschaft und den Umweltschutz ist ein Kernelement der nachhaltigen, am Gemeinwohl ausgerichteten Geschäftspolitik der Förde Sparkasse.“

Durch die finanzielle Unterstützung der Förde Sparkasse wird die erfolgreiche Umsetzung vieler guter Projekte sichergestellt, von denen ein großer Kreis der Bürger im Geschäftsgebiet der Sparkasse profitiert. Die Bandbreite der geförderten Projekte erstreckt sich im Kreis Plön von der Förderung der Jugendarbeit, über die finanzielle Unterstützung der Arbeit von kirchlichen Einrichtungen bei ihren wichtigen und vielfältigen Aufgaben, bis hin zur Kultur- und Sportförderung.

Die Selbstverteidigungssparte des TSV Lütjenburg bekam eine Spende für die Anschaffung von Schlagpolstern. In einem Showkampf zeigte die Gruppe um Trainer Manuel Deutschbein, wie die Polster im Training eingesetzt werden. Der Förderverein Preetz und Umgebung e.V. wurde bei der Umsetzung des Projektes „Kulturbänke“ unterstützt.

Die Mittel aus dem PS-Zweckertrag kommen unter anderem auch dem Schönberger Verein zur Erhaltung Probsteier Windmühlen e.V. für die Instandsetzung der Krokauer Mühle zu Gute. Die größten Einzelbeträge entfielen auf den Förderverein der Schule am Schiffsthal e.V. für den Bau einer Kletterwand. Damit wurde das Engagement von Torsten Schmäschke und Jörn Hinrichsen belohnt. Unterstützung erhielten unter anderem der Dobersdorfer SV (Schaumstoffklötze, Seile und eine Tischtennisplatte), die Kirchengemeinde Lütjenburg (Sanierung des Kirchenportals),
die Fördergemeinschaft der Grundschule Lütjenburg (Computer), die Freie Turnerschaft Preetz (Spielgeräte für den Spielplatz), die Jugendfeuerwehr Wankendorf (Mannschaftsbus) und Kreisschützenverband Plön (Auswertemaschine), der Sportclub Lütjenburg und Umgebung (Defibrillator), der Sportfischerverein Schwentine Raisdorf (Erneuerung des Bootssteges) sowie der Verein zur Förderung der Waldorfpädagogik in Plön (Küche).

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen