zur Navigation springen

Vatertag neu formatiert: Familienausflug ins Grüne

vom
Aus der Redaktion des Flensburger Tageblatts

shz.de von
erstellt am 15.Apr.2015 | 13:58 Uhr

Der Kirchenkreis Ostholstein macht zu Himmelfahrt ein neues Veranstaltungsangebot: Unter dem Titel „Vatertag 2.0“ soll am 14. Mai ein Familienausflug mit besonderem Programm stattfinden. Dabei geht es nicht um eine virtuelle Unternehmung am Computer, wie das modische Motto nahe legen könnte, sondern um viel Gemeinsamkeit bei Kanutour, Wanderung, Spiel und Lagerfeuer.

„Bei Vatertag denkt man ja meist an junge Männer, die sich die Kante geben. Wir nehmen dagegen Familien jedweder Art, ob traditionell, Patchwork oder allein erziehend, in den Blick. Dabei geht es vor allem um Väter, die ihrer Rolle gerecht werden wollen und sich bewusst Zeit für ihre Kinder und die Familie nehmen wollen“, erläuterte Pastor Frank Karpa, zuständig für Männer- und Familienarbeit im Kirchenkreis, gestern die Zielsetzung des Angebots.

Der Titel „Vatertag 2.0.“ stehe für die „Neuauflage eines alten Formats “, mit dem die evangelische Kirche traditionell zu Himmelfahrt aufwarte, nämlich den Gottesdiensten im Freien. „Dabei wird den Familien aber meist nicht genug Raum gegeben. Wir wollen nun mit unserem Programm von den Kleinsten bis zu den Erwachsenen alle ansprechen. “

Zuerst führt eine Kanutour von Fissau über den Kellersee nach Malente. Dort schließt sich nach einer Rast der Fußweg zum Neversfelder Holzturm an, von wo es zum Labyrinthplatz am Margaretenhof geht. Dort soll nach einem Familiengottesdienst der Feiertag mit Abenteuerspielen und Grillen ausklingen. 50 Plätze sind zu vergeben, die Kosten betragen 8 Euro nebst Beiträgen zur Verpflegung. Anmeldungen sind bis zum 27. April bei Frank Karpa möglich (Tel. 04521/8005-206).

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen