Eutin : Vandalen im Schlossgarten

rowdies
Foto:

Unbekannte zerstören Informationstafel am Eingang mit einem schweren Hammer.

von
19. September 2014, 11:00 Uhr

Mit erschreckend roher Gewalt haben unbekannte Täter eine extra stabil gestaltete Informationstafel am Haupteingang zum Eutiner Schlossgarten zerstört. Die dicke Glasplatte, die einen Übersichtsplan für die historische Gartenanlage schützte, ist vermutlich mit einem schweren Hammer zerschlagen worden. Die Tat wurde von Passanten entdeckt und über die Eutin GmbH der Stiftung Schloß Eutin zur Kenntnis gegeben. 2012 sind rund ums Schloss 16 Stelen mit Hinweisen auf Sehenswürdigkeiten aufgestellt worden, die Maßnahme kostete die Stiftung damals 39.000 Euro.


zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen