Uwe Seeler und das Brot für den Fußball-Park

klausberger und uwe seeler_1589

shz.de von
19. Juli 2018, 12:38 Uhr

Seit zwei Jahren stellt die Bäckerei Klausberger das extra für die Malenter Fußballschule entwickelte „Uwe-Seeler-Fußball-Park-Brot“ her. Durch die Verleihung der Ehrenmitgliedschaft an Seeler (wir berichteten), ergab sich für Hans-Peter Klausberger (li.) die Gelegenheit, das Brot dem Namenspatron Uwe Seeler vorzustellen. Das Brot besteht aus Dinkel- und Roggenmehl sowie einer kernigen Saatenmischung. „Das ideale Brot für Sportler“, sagte Klausberger. Für Uwe Seeler sei das eine willkommene Abwechslung, mal nicht über Fußball sprechen zu müssen, berichtete Klausberger.



zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen