zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

24. November 2017 | 06:30 Uhr

US-Soldatin zu Gast in Zeitungsredaktion

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Journalismuspraktikantin aus Partnerstadt Lawrence ist Studentin und Soldatin

shz.de von
erstellt am 30.Mai.2017 | 12:20 Uhr

13 Studenten der Kansas-Universität in der Eutiner Partnerstadt Lawrence sind gestern in Eutin angekommen. In den nächsten sechs Wochen werden sie ihre Deutsch-Kenntnisse verbessern.

Vor fünf Tagen ist bereits eine Studentin angereist, die ebenfalls die Universität in Lawrence besucht, aber einen sechswöchigen Aufenthalt in Eutin mit einem Praktikum verbindet: Kathleen Meeds verstärkt als Praktikantin die Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers.

Die junge Frau studiert in Lawrence nicht nur Englisch, Deutsch und Journalismus, sondern ist auch Soldatin: Ihr Studium ist Teil ihrer Offiziersausbildung. Die aus dem Bundesstaat Alaska stammende 19-Jährige hofft, dass sie später einmal im Presse- und Öffentlichkeitsbereich der US-Marine arbeiten darf.

Beim Ostholsteiner Anzeiger lernt sie die Arbeit einer deutschen Tageszeitungsredaktion kennen und wird auch selbst Artikel schreiben. Mit dem ersten in der heutigen Ausgabe stellt sie sich erst einmal vor:

Hallo. Mein Name ist Kathleen. Ich komme aus Anchorage, Alaska, und studiere Englisch, Deutsch und Journalismus an der Kansas-Universität (KU) in Lawrence, USA. Laufen, Wandern und Zeit mit meinen Freunden und meiner Familie verbringen sind meinen Lieblingstätigkeiten. Ich habe zwei kleine Schwestern und einen Hund namens Bailey.

Ich gehöre dem Naval Reserve Officers Training Corps (NROTC) der Kansas-Universität an. Dabei handelt es sich um ein Programm der US-Marine, das ein Studium und gleichzeitig eine militärische Ausbildung ermöglicht. Nach erfolgreichem Abschluss des Studiums kann man Offizier der Navy (Marine) oder des Marine Corps (Marine-Infanterie) werden.

Neben meinen Studienfächern erhalte ich eine militärische Ausbildung an der KU, neben Theorie gehört auch Sport dazu. Letzten Sommer hatte ich eine Ausbildungseinheit auf der Marinebasis in San Diego (Kalifornien). Wenn ich von Deutschland wieder in die USA reise, wartet ein Mountain Warfare Training (Seminar in Kriegsstrategie im Gebirge) in Kalifornien auf mich. Nächsten Sommer muss ich die Officer Candidates School (Offizier-Anwärer-Schule) besuchen. Wenn ich einen Abschluss bei der KU bekomme, werde ich Marine-Offizier. Ich hoffe, dass ich eine Aufgabe im Bereich Presse und Information der Marineinfanterie bekommen werde.

Ich bin am Sonntag in Deutschland angekommen. In Eutin werde ich in zwei Gastfamilie wohnen. Während meines Aufenthaltes hier möchte ich gerne mein Deutsch verbessern und etwas über Journalismus hier erfahren.

Was ich bis jetzt von Eutin gesehen habe, ist sehr schön. Die Seen und Wälder sind pittoresk. Die Häuser sind bunt und hübsch.

Die Landschaft meiner Heimat Anchorage ist auch sehr schön. Aber die Architektur ist es nicht: Die Gebäude in Anchorage wurden für die Anforderungen des extremen Wetters gebaut.

Ich bin sehr glücklich hier in Eutin. Und ich freue mich drauf, viel zu sehen und zu lernen.

Karte
zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen