Eutin : Unfall in der Elisabethstraße: Kleines Missgeschick, großer Alarm

shz+ Logo
Ein Abschleppfahrzeug mit Kran befreite den havarierten Opel.
Ein Abschleppfahrzeug mit Kran befreite den havarierten Opel.

Ein Autofahrer war mit seinem Opel vom Parkplatz gerutscht, die alarmierten Rettungskräfte brauchten nicht einzugreifen.

Exklusiv für
shz+ Nutzer
shz+ Logo

Avatar_shz von
14. Oktober 2019, 13:44 Uhr

Eutin | Was sich für die Einsatzkräfte zunächst anhörte wie ein schwerer Verkehrsunfall, entpuppte sich als harmloses Missgeschick. Auf dem Parkplatz vor dem „AKA“-Pflegedienst in der Elisabethstraße war am Monta...

tiunE | saW cihs ürf edi fnikäseatrtzE tänuszhc tehaönr wie ein hseerrcw shrnla,eferkVul npptuetpe isch lsa elosrsahm ihssicgc.Mesk uAf med plakrPtaz vro dme eif“-KAldPtAs„geen in der aeaßstrthEeilbs awr ma tmtrMognoatvgia nei träelre hrearotfuA imt esnime Oepl areivM brüe enei taeKn afg,ehner dei edn kPrzaptla mvo ewGheg rbnzgat.e saD uoAt tzeste fau, sad lienk odrrarVed nghi ni red Lfu.t Nsthic ingg hemr. grIend medjna tetah dei nttSuaioi rebaffno lsa ircdmhtasa sgäzethtniec ndu dne Nrufto .lwhtegä

geleanscpwphbA tslö ads ePomblr

iozelPi nud dseusgntRtntei ücketnr nueedhmg weerid a,b chmndea eis die aegL in engisnuehcA nmoneegm e.hntta Eni hnapbelgsweApc tim Karn tslöe ads mlerboP mi eadremuhn.Hnd rE boh sad eehtvarira uAto na udn tsezet se – achn eemni nednepfür lickB uretn edn genndeWbao – afu edn tkpPlraaz uü.rzck geeGn Mgatti wra red Oelp wedier e.ibrtfaehr

THLXM lockB | mooniarhliBcttul rfü lArte ik

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert