Unentschieden reicht für die Kreisliga

shz.de von
11. September 2013, 00:33 Uhr

Am dritten und letzten Spieltag der Qualifikationsrunde zur Kreisliga trennten sich die Fußballerinnen der BSG Eutin 1:1(0:1) unentschieden von der SG Fehmarn/Großenbrode. Mit dem Punkt sichert sich die BSG den Einzug in die Kreisliga.

Der erste Angriff der Gäste endete mit dem 1:0 durch
Elisabeth Schwer (5.). Nach dem Seitenwechsel bestimmten die Gastgeberinnen das Geschehen. Die Eutinerinnen waren mit der Abwehr beschäftigt. Ein Weitschuss aus 19 Metern von
Julia Marten führte zum 1:1-Ausgleich (79.). „Das war eine gute Leistung. Wir haben unser Ziel, den Einzug in
die Kreisliga Ostholstein/Lübeck, ohne Niederlage erreicht“, resümierte BSG-Trainer Sören Hüttmann. Er hob die Leistung von Merle Bresa hervor, die als B-Juniorin ihr erstes Pflichtspiel für die Frauen absolvierte.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen