Corona : Umfrage: Das sagen Ostholsteiner zu verschärften Lockdown-Regeln

Avatar_shz von 21. Januar 2021, 11:55 Uhr

shz+ Logo
Marion Hartmann aus Eutin sorgt sich um den Einzelhandel.
Marion Hartmann aus Eutin sorgt sich um den Einzelhandel.

Homeschooling, Kurzarbeit, Angst vorm Virus und Pleiten im Einzelhandel – diese Themen beschäftigen die Menschen.

Eutin/Malente | Schul- und Kitaschließung bis Mitte Februar, strengere Maskenplicht, Kontaktbeschränkungen – was sagen die Ostholsteiner zu den schärferen Regeln und der Verlängerung des Lockdowns angesichts eines Inzidenzwertes von unter 80 im Kreisgebiet? Weiterlesen: Neue Corona-Regeln: Apotheken in Eutin und Malente haben FFP2-Masken „Ich halte viel von den härter...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 7,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen