Eutin : Umdenken beim Thema Mobilität

Avatar_shz von 26. Dezember 2018, 21:11 Uhr

shz+ Logo
Jens Rose-Zeuner setzt sich vor allem für die Verbesserung der Mobilität aller in Eutin ein.
Jens Rose-Zeuner setzt sich vor allem für die Verbesserung der Mobilität aller in Eutin ein.

Stadtsanierung bis Schulneubau: Der Mobilitätsbeirat bringt sich ein, fühlt sich gehört und engagiert sich für alle, die mehr wollen als Autofahren.

Ob Schul- oder Stadtsanierung, Verbesserung des öffentlichen Personennahverkehrs oder Radkonzept – überall spielt Mobilität eine Rolle. Dass eben diese aktiven Mobilitätsbelange in den Köpfen und auf den Tagesordnungen der Eutiner Ausschüsse angekommen sind und sich die Zusammenarbeit mit dem Mobilitätsbeirat deutlich verbessert habe, freut dessen Vor...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen