Überleben in der Wüste

copyright d

von
08. August 2016, 14:11 Uhr

Einen Sommerkursus „Wüsten-Survival“ für Kinder veranstaltet der Tourismus-Service Malente (TSM) am Freitag, 19. August von 10 bis 16 Uhr. Dafür wird die Kiesgrube in Kreuzfeld als „Wüste“ genutzt, in der sich die Teilnehmergruppe „verirrt“ hat. Survivaltrainer Detlef Kamerau (Foto) zeigt, was zu tun ist, um aus der Wüste herauszukommen, wo es Wasser und Nahrung gibt, wie man sich vor der Sonne und der Hitze schützt und wie man nicht im Kreis läuft. Die Sandflächen werden realistisch mit Wüstenpflanzen zum Essen und Trinken gestaltet sein.

Der Kursus ist geeignet für Kinder von 10 bis 14 Jahren. Die Teilnahme kostet 14 Euro. Treffpunkt ist der Tourismus-Service Malente (Bahnhofstr. 3). Die Kinder sollten Getränke, kleine Snacks und dem Wetter angepasste Kleidung mitbringen. Anmeldung nimmt der TSM (Bahnhofstraße 3) unter Telefon 04523/9590130 oder per E-Mail an urlaub@malente-
tourismus.de entgegen.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen