Überholmanöver misslungen

brennender pkw peugeot
Foto:

shz.de von
09. Februar 2017, 16:36 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 207 bei Mittelhof sind am Mittwochnachmittag drei Menschen schwer verletzt worden. Der Fahrer eines Honda Accord sei bei einem Überholmanöver gegen 17.20 Uhr mit einem anderen Auto zusammengeprallt, sagte ein Polizeisprecher gestern. Eines der Fahrzeuge brannte komplett aus. Der 54-jähriger Fahrer, seine Beifahrerin und die 27-jährige Fahrerin des entgegenkommenden Peugeot 206 wurden schwer verletzt geborgen. Die Drei wurden nach notärztlicher Erstversorgung in Kliniken transportiert, die unfallbeteiligten Fahrzeuge abgeschleppt. Die B  207 musste für zwei Stunden voll gesperrt werden. An beiden Autos entstand Totalschaden.

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen