zur Navigation springen

Über 1000 Lichter wecken Lust auf die Adventszeit

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

von
erstellt am 19.Nov.2015 | 00:33 Uhr

Mit über 1000 Kerzenlichtern geht es von morgen bis Sonntag
(20. bis 22. November) beim „Schürsdorfer Lichtermarkt“ im Pflanzen- und Blumenmarkt Erich Rahlf und Söhne schon adventlich zu. Stimmungsvoll geschmückte Hallen sollen Lust auf die Vorweihnachtszeit wecken.

Dafür hat das Rahlf-Team sich vieles einfallen lassen. Die Floristinnen haben eine Vielzahl an individuellen und kreativen Adventsgestecken und -kränzen vorbereitet. Zurzeit beliebte vorweihnachtliche Dekorationen in Gläsern mit kleinen LED-Lampenketten wurden mit viel Liebe zum Detail fertiggestellt.

Neben der klassischen Adventsfarbe Rot geht der Trend zu warmen Naturtönen wie Vanille und Kupfer, die mit Materialien wie Wolle, Holz sowie getrocknete Orangen und Äpfel eine Zierde sind.

Selbstverständlich fehlen die Weihnachtssterne aus hauseigener Produktion nicht. Auch hier ist die Auswahl aus den verschiedenfarbigen – von hell und rosa über rot-weiß gepunktet bis rot – Adventsboten groß. Die Verwandte des Weihnachtssterns, die Weihnachtsrose mit gefüllten, welligen Blütenblättern, ist eine begehrte Alternative. Um im Garten und vor der Haustür für einen Blickfang zu sorgen, wurde das Sortiment der Außendekoration eigens erweitert. Ergänzt wird der „Lichtermarkt“ durch Aussteller, darunter ein Schlachter und ein Gesundheitsberater. Außerdem werden Handarbeiten, Schmuck und selbstgemachte Krippen angeboten.
Wie jedes Jahr organisiert der Blumen- und Pflanzenmarkt Rahlf eine weihnachtliche Spenden-Aktion, befördert durch das Wissen um eine steigende Zahl von Betroffenen. Wer helfen möchte, kann beim Kauf eines roten Spendensterns einen zweiten für Familien, die Kunden der Tafel Scharbeutz/Timmendorfer Strand sind, spenden. Diese Sterne werden rechtzeitig vor Heiligabend überreicht.

Der „Schürsdorfer Lichtermarkt“ ist am Freitag und Sonnabend jeweils zwischen 8 und 18 Uhr und am Sonntag von 11 bis 17 Uhr geöffnet.


zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen