zur Navigation springen

U17-Spielerinnen wirbeln Gäste durcheinander

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Die U19-Basketballerinnen der BG Ostholstein haben auch ihr vorletztes Spiel vor der Winterpause hoch gewonnen. Sie besiegten die BG Preetz/TV Jahn mit 80:29 Punkten.

Das junge Team der Gastgeberinnen bestand fast ausschließlich aus U17-Spielerinnen. Bereits im ersten Viertel legten sie durch schnelle Pässe und gute Verteidigung einen 20-Punkte Vorsprung hin, den sie in den anderen drei Vierteln weiter ausbauten. „Wir haben unser Spiel vom Anfang bis zum Ende durchgezogen und so verdient hoch gewonnen“, sagte Spielertrainerin Paula Kahmke. Für die BG Ostholstein spielten Pia Fobian (17 Punkte), Jura Richter (16), Juliane Krohn, Paulina Paaschburg (beide 14), Wiebke Schwartau, Paula Kahmke (je 8), Hannah Roever (4), Henriette Schwartau und Lena Peters. Am Sonnabend um 16 Uhr empfangen die Eutinerinnen um 16 Uhr in der Sporthalle des Weber-Gymnasiums den 1. SC Norderstedt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen