zur Navigation springen

U17-Basketballerinnen sind in der Oberliga Vizemeister

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

shz.de von
erstellt am 12.Apr.2017 | 21:53 Uhr

Die U17-Basketballerinnen der BG Ostholstein haben die Saison mit dem Vizemeistertitel beendet. Sie gewannen ihr letztes Saisonspiel in der Oberliga beim TSB Flensburg mit 87:22(40:10) Punkten.

Gleich zu Beginn setzte Marie Kristin Brunner ein Zeichen, indem sie beim ersten Korbwurf gleich einen Dreier versenkte. Die Gegnerinnen hatten nicht viel dagegen zu setzen. Bereits nach dem ersten Viertel stand es 21:6. Trainerin Andrea Höch freute sich, dass die einstudierten Spielzüge funktionierten. Doch die meisten Punkte seien nicht herausgespielt, sondern durch schnelle Gegenzüge eingeleitet worden. „An dem Zusammenspiel innerhalb des Teams muss noch gearbeitet werden. Häufig fehlt die Geduld in die entsprechende Aufstellung zu kommen und den Ball laufen zu lassen“, meinte die Trainerin. Doch die Defense habe super gestanden und lediglich vier bis acht Punkte pro Viertel zugelassen.

Mit der klaren Halbzeitführung im Rücken wechselte die Trainerin fleißig. Dies tat dem Spiel aber keinen Abbruch. Nachdem Anneke Werthen nach ein paar Anlaufschwierigkeiten in der 30. Minute einen Korb erzielte, war die Teamleistung komplett, da alle Spielerinnen punkteten. Als Topscorerinnen zeichneten sich Lotte Braun und Marie Kristin Brunner aus. Die BG Ostholstein spielte mit Lotte Braun, Marie Kristin Brunner, Louisa Maczey, Cora und Cosima Mannitz, Vera Seidel und Anneke Werthen.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen