U13-Basketballerinnen belegen den zweiten Platz

Im knallgelben Dress bestritten die U13-Baskteballerinnen der BG Ostholstein den Spieltag beim TSV Reinbek, bei dem sie den zweiten Platz erreichten.
Im knallgelben Dress bestritten die U13-Baskteballerinnen der BG Ostholstein den Spieltag beim TSV Reinbek, bei dem sie den zweiten Platz erreichten.

shz.de von
17. März 2015, 10:42 Uhr

Die Nachwuchsspielerinnen der Basketballgemeinschaft (BG) Ostholstein traten beim letzten U13-Turnier der Saison 2014/2015 in Reinbek mit nur sechs Spielerinnen an. Es waren drei Kurzzeitspiele zu absolvieren. Die Eutinerinnen belegte den zweite Platz.

Die BG fuhr im Auftaktspiel gegen Reinbek einen 36:12-Sieg ein. Das Besondere an diesem Spiel war, dass sich die Defense von Viertel zu Viertel steigerte. Die Mädchen ließen erst sechs, dann vier, dann zwei und zuletzt keinen Punkt für die Gegnerinnen zu. Im zweiten Spiel gegen Rendsburg hatten die Eutinerinnen im zweiten Viertel einen völligen Black Out, das mit 11:0 Punkten an die Gegnerinnen ging. Nach der Halbzeit steigerten sie sich aber stark, obwohl Cora Mannitz mit dem vierten persönlichen Foul ausschied. „Nun galt es, sich durchzubeißen, da wir nicht mehr auswechseln konnten“, berichtet Trainerin Andrea Höch.

Das dritte und letzte Viertel gingen jeweils unentschieden aus. Am Ende unterlag die BG Ostholstein mit 20:32. „Hier wäre mehr drin gewesen“, meinte die Trainerin. Sie lobte vor allem Kira Ohnesorge, die 14 von 20 Punkten auf ihr Konto verbuchen konnte.

Im letzten Spiel gegen Schönkirchen bewiesen die Mädels ihren Teamgeist. Zum einen passten sie häufig zu Gesine Roever, die ihr erstes Turnier bestritt, damit diese viele Körbe werfen konnte, zum anderen sorgte das Team dafür, dass jede im Spiel zum Korberfolg kam. Weil die Schönkirchenerinnen noch sehr jung und unerfahren sind, verbuchten die zum ersten Mal komplett in gelb gekleideten, selbsternannten „Senfdosen“ einen 48:16-Sieg.

Die BG Ostholstein spielte mit Emily Frick (14), Cora (12) und Cosima (14) Mannitz, Kira Ohnesorge (34), Gesine Roever (16) und Nike Spinner (14).

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen