Grebin : TV Grebin feiert 85. Geburtstag

Die Sportler des Jahres: Hannelore Kwiatkowski, Hella Kahl, Vorsitzender Bernd Krumbeck, Marianne Semmelhack und Lore Krumbeck.  Fotos: karl schuch/hfr
1 von 2
Die Sportler des Jahres: Hannelore Kwiatkowski, Hella Kahl, Vorsitzender Bernd Krumbeck, Marianne Semmelhack und Lore Krumbeck. Fotos: karl schuch/hfr

Der demographische Wandel macht sich auch beim TV Grebin bemerkbar.

Avatar_shz von
21. März 2012, 12:18 Uhr

Grebin | Aus Anlass des 85. Geburtstags des Turnvereins (TV) Grebin gedachten die Mitglieder gemeinsam mir Ehrenmitglied Günter Gudegast an die bereits verstorbenen Verdienten des Vereins: Walter Vogler, der sich besonders für den Bau der Sportanlage eingesetzt hatte, den Spieler, Jugendtrainer und zweiten Vorsitzenden Hans-Peter "Adde" Asbahr und Karl Herrmann als Mann der ersten Stunde.

Die demographische Entwicklung geht auch am TV Grebin nicht spurlos vorüber, sagte der erste Vorsitzende des 225 Mitglieder starken TV Grebin, Bernd Krumbeck, in seinem Rechenschaftsbericht. So sei eine Verschiebung der Altersstruktur nach oben zu beobachten. Bei manchen Mannschaften müsse auf Spielgemeinschaften mit anderen Vereinen zurückgegriffen werden.
Jubiläum soll im Juni mit einem Fußballturnier gefeiert werden

Der TV Grebin hat 2011 durch Sparen, Arbeitsdienste der Vereinsmitglieder und Veranstaltungen wirtschaftlich erfolgreich bestehen können. Durch konsequentes Energiesparen, insbesondere bei der Heizung des Sportheimes und bei der Nutzung der Sportplatzbeleuchtung, seien die gestie-genen Energiekosten eingedämmt worden. Dies und auch gesunkene Ausgaben für Übungsleiter trugen dazu bei, dass Kassenwart Klaus Klünder eine Jahresrechnung mit leichtem Überschuss vorlegte. Der veränderten Altersstruktur will der Verein auch mit seinen Angeboten Rechnung tragen. So soll das Hauptaugenmerk nicht nur auf die Fußballmannschaften des Vereins gelegt werden, sondern die bereits jetzt schon angebotenen Sparten wie die Gymnastikgruppe und der Lauftreff sollen durch Nordic Walking und durch eine Rückenschule ergänzt werden.

Aus den Reihen der Gymnastikgruppe, die in diesem Jahr 40 Jahre besteht, kommen auch die Sportlerinnen des Jahres. Es sind Marianne Semmelhack, Hella Kahl und Lore Krumbeck. Alle drei sind seit der Gründung der Gymnastikgruppe vor 40 Jahren mit dabei und wollen der Gruppe um Gründerin und Leiterin Hannelore Kwiatkowski auch weiterhin die Treue halten. Hannelore Kwiatkowski leitet auch die von ihr gegründete Volkstanzgruppe des TV Grebin.

Weiterhin wurden Hedy Gudegast für 40 Jahre, Klaus Telge für 25 Jahre und Sascha Osbahr für 25 Jahre Vereinstreue geehrt. Die Wahlen verliefen schnell und reibungslos: Heiko Fürstenberg wurde als zweiter Vorsitzender bestätigt, ebenso die Beisitzer Regina Bieber, Torsten Schwarz und Florian Wulf. Zum neuen Schriftführer wurde Björn Sacht gewählt. Kassenwart bleibt Klaus Klünder. Übrigens: Das 85- jährige Vereinsjubiläum soll mit einem Fußballturnier am 21. Juli auf der Günter-Gudegast-Sportanlage gefeiert werden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen