Türkei verbietet Weihnachten an Schule

shz.de von
19. Dezember 2016, 00:20 Uhr

Deutschland entsendet Dutzende Lehrer an Schulen in der Türkei und bezahlt sie auch. Ein Ziel ist die Vermittlung deutscher Kultur. Jetzt haben die türkischen Behörden an der wichtigsten Auslandsschule in Istanbul einen zentralen Bestandteil deutscher Kultur untersagt und das Thema Weihnachten aus dem Unterricht verbannt. „Es gilt nach Mitteilung der türkischen Schulleitung eben, dass ab sofort nichts mehr über Weihnachtsbräuche und über das christliche Fest im Unterricht mitgeteilt, erarbeitet sowie gesungen wird“, heißt es in einer E-Mail, die die Leitung der deutschen Abteilung des Istanbul Lisesi an das Kollegium schickte. Auch die Teilnahme des Schulchors am traditionellen Weihnachtskonzert im deutschen Generalkonsulat in Istanbul wurde untersagt. In Deutschland stieß das Weihnachts-Verbot auf Kritik. Das Elite-Gymnasium hat dementiert, dass die türkische Schulleitung ein Weihnachts-Verbot erlassen habe. Seite 12

zur Startseite

Kommentare

Leserkommentare anzeigen