zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

21. Oktober 2017 | 00:24 Uhr

TSV Plön holt beim ASV Dersau einen Punkt

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

Der Plöner Trainer Roy Meinhardt war nach dem 2:2(0:1) beim ASV Dersau mit der Leistung seines Teams und auch mit dem Ergebnis zufrieden. „Wir hätten in der ersten Halbzeit gegen diesen starken Gegner unsere klaren Chancen verwerten müssen“, bewertete er den Spielverlauf.

Unverständnis zeigte er jedoch über einige Entscheidungen des Unparteiischen Thorsten Busch. „Den Elfmeter, der zum Anschlusstreffer geführt hat, muss man nicht geben. Einige weitere Aktionen wirkten aus meiner Sicht nicht ausgewogen“, meinte Meinhardt. Der Coach schickte seine Mannschaft mit einer defensiveren Einstellung als zuletzt in die Begegnung. Aus einer dichten Staffelung agierten die Plöner im Spiel nach vorn gefährlicher als die Gastgeber. In der zwölften Minute nutzte Tobias Wilfert eine dieser Aktionen zur Plöner 1:0-Führung. Philipp Grandt verpasste in der Folge zweimal frei vor dem Dersauer Keeper Daniel Brocks die Chance, die Führung auszubauen. Die schnellen ASV-Angreifer fanden keine Lücken in der Gästedeckung. Der Plöner Torhüter Björn Alberts musste lediglich einmal sein Können beweisen.

Nachdem Dennis Salbreiter in der 66. Minute das 2:0 erzielte, schien die Begegnung entschieden. Marcel Maring verkürzte jedoch im direkten Gegenzug auf 1:2 (68). Tobias Wilfert, Philipp Grandt und Dennis Salbreiter ließen weitere Plöner Chancen aus. Die Heimmannnschaft bekam in der 76. Minute nach einer Attacke des Plöners Dominik Bahnsen gegen seinen Gegenspieler einen Strafstoß zugesprochen. Thomas Biss verwandelte zum 2:2-Ausgleich. Der TSV Plön rutscht in der Tabelle auf Platz vier ab, bleibt aber weiterhin ungeschlagen. „Insgesamt war es ein hochklassiges Kreisligaspiel“, sagte Roy Meinhardt zum Abschluss.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen