TSV Pansdorf nimmt aus Travemünde drei Punkte mit

shz.de von
09. September 2018, 17:16 Uhr

Der TSV Pansdorf gewann am Sonnabend in der Fußball-Landesliga Holstein mit 3:0 (1:0) beim TSV Travemünde. Das Spiel plätscherte etwas vor sich hin und war in der ersten Hälfte arm an Höhepunkten.

Timo Kirstein verwandelte einen Freistoß direkt zum 1:0 (17.). Nach dem Seitenwechsel ergriffen die Gastgeber die Initiative. Travemünde kam zu Chancen, brachte den Ball aber nicht im Tor der Gäste unter.

Nach einer Ecke staubte Holger Mess zum vorentscheidenden 2:0 ab (78.). In der Nachspielzeit markierte Paul Manthe mit dem 3:0 das Endergebnis (90.+3). „Travemünde hatte mehr vom Spiel, aber wir standen defensiv sehr sicher. Das ist im Moment eine große Stärke von uns. Wir lassen wenig zu und verstehen es, Konter zu setzen und belohnen uns auch durch Tore und Punkte“, resümierte ein zufriedener Pansdorfer Trainer Helge Thomsen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen