TSV Pansdor findet nicht zu seinem Spiel

Avatar_shz von
07. Oktober 2018, 21:38 Uhr

Der TSV Pansdorf hat in der Fußball-Landesliga Holstein eine 0:3 (0:2)-Niederlage beim Heikendorfer SV kassiert. Die Gäste fanden zu keiner Zeit in ihr Spiel.

Yannick Meenken erzielte bereits nach fünf Minuten das 1:0 für die Gastgeber. Premton Jasari erhöhte auf 2:0 (35.). Die Heikendorfer erspielten sich weitere gute Chancen, während der TSV Pansdorf in der Offensive harmlos blieb. Auch nach dem Seitenwechsel vermochten die Gäste ihre Leistung nicht abzurufen. Dennis Stoermer entschied die Partie mit seinem Treffer zum 3:0 (63.).

„Der Heikendorfer SV war uns heute in allen Belangen überlegen. Wir haben alles vermissen lassen, was man benötigt um ein Spiel siegreich zu gestalten“, kommentierte der Pansdorfer Trainer Helge Thomsen die Niederlage.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen