TSV Neustadt holt einen Auswärtspunkt

Timo Groth glich in letzter Minute zum 4:4 für Neustadt aus.
Timo Groth glich in letzter Minute zum 4:4 für Neustadt aus.

Avatar_shz von
22. Oktober 2018, 20:40 Uhr

Der TSV Neustadt brachte in der Fußball-Kreisliga Ostholstein ein 4:4(1:2)-Unentschieden vom VfL Schwartbuck mit. Die ersatzgeschwächten Gäste kassierten früh das 0:1 durch Nico Ruhberg (1.). Fabio Gravile glich zum 1:1 aus (22.).

Mit einem Freistoß traf Luca Znaniewicz zum 1:2-Pausenstand (35.). Nach dem Seitenwechsel erhöhte Christopher Kasten auf 3:1 (49.). Neustadt investierte jetzt mehr in den Angriff. Bennet Storm verkürzte auf 2:3 (61.). Kassem Ganem glich zum 3:3 aus (75.). Die Freude dauerte jedoch nur eine Minute. Im Gegenzug schoss Nico Ruhrberg das 4:3 (76.). Timo Groth gelang der Ausgleich zum 4:4-Endstand (84.). „Wir haben immer an unsere Chance geglaubt. Am Ende müssen wir mit dem Punkt zufrieden sein, da wir auch recht ersatzgeschwächt angetreten sind“, resümierte der Neustädter Co-Trainer Jörg Schaumann.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen