TSV Neustadt hat die Hausaufgaben gemacht

shz.de von
02. September 2018, 22:41 Uhr

Der TSV Neustadt gewann am Freitagabend in der Kreisliga Ostholstein mit 4:0(0:0) bei der Reserve des Oldenburger SV. Den Gästen steckte das Pokalspiel gegen Eutin 08 noch in den Knochen. Entsprechend schleppend verlief noch die erste Halbzeit.

Nach dem Seitenwechsel setzte der TSV Neustadt mehr spielerische Akzente und kam zu seinen Toren. Paul Preus schoss mit einem Weitschuss in den Winkel das 1:0 (53.). Timo Groth erhöhte auf 2:0 (68.). In der Schlussphase traf Groth zum 3:0 (88.). Eine Minute später markierte Fabio Gravile den 4:0-Endstand (89.).

„Das war heute ein ungefährdeter Sieg für uns. Wir haben unsere Hausaufgaben gemacht und drei wichtige Punkte mitgenommen“, sagte der Neustädter Trainer Christian Kamm nach dem Schlusspfiff zufrieden.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen