zur Navigation springen
Ostholsteiner Anzeiger

23. November 2017 | 02:44 Uhr

TSV Neustadt bringt nur einen Punkt mit

vom
Aus der Redaktion des Ostholsteiner Anzeigers

shz.de von
erstellt am 29.Mai.2016 | 21:12 Uhr

Fuball-Kreisligist TSV Neustadt verabschiedete sich mit einem 2:2 (1:0)-Unentschieden beim Oldenburger SV II aus der Saison. „Wir sind an unserem Unvermögen und am Oldenburger Torwart Denis Crone gescheitert“, meinte Trainer Thorsten Birkholz.

Von Beginn an spielten die Neustädter Einbahnstraßenfußballer und erarbeiteten sich reihenweise gute Gelegenheiten. In der zwölften Minute erzielte Tom Gutsch die verdiente 1:0-Führung für die Gäste. Weitere hochkarätige Gelegenheiten vergaben die Neustädter jedoch, so dass es bei der knappen Pausenführung blieb.

Wie aus den Nichts fiel in der 55. Minute der Ausgleich durch Sascha Rönnpage. Derselbe Spieler sorgte nur fünf Minuten später mit einem verwandelten Freistoß sogar für die Oldenburger Führung, die den Spielverlauf auf den Kopf stellte. Neustadt drängte weiter und versiebte reihenweise beste Chancen, so dass am Ende nach dem Ausgleich von Sascha Meyer (70.) nur ein Punkt heraussprang. „Wir hätten schon zur Halbzeit mit 5:0 führen müssen und haben hier zwei Punkte liegen lassen. Bis auf die Chancenverwertung bin ich mit dem Spiel meiner Mannschaft zufrieden“, sagte Birkholz.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Kommentare

Leserkommentare anzeigen